Wie viel Selbstbestimmung kann ich mir leisten?

Eine sehr liebe Facebook Freundin hat mich gestern gefragt - und wovon lebst du?

Kann man davon leben?

Ich fahre nicht mehr zur Arbeit, denn: Die Menschen kommen zu mir.

Ich führe Hypnosebehandlungen durch.

Ich leite Menschen in mentalem Coaching an, ihre Berufung und ihren Lebenssinn neu zu entdecken..

Dazu brauche ich keine teuren Apparate, keine aufwendigen Untersuchungsmethoden oder raffiniert gemixte Medikamente.

Notwendig ist Herzenswärme, Empathie, ein fundiertes Fachwissen, Erfahrung, die passende Methode und eine freundliche Atmosphäre. Bei mir gibt es zusätzlich eine Tasse Tee oder Kristallwasser, einen bequemen Sessel und eine warme Decke.

Wer auch immer aus irgendwelchen Gründen in einer Krise steckt, braucht oft nur einen kleinen Anstoß und dann kann es weiter gehen - diesmal in die richtige Richtung. Dahin wo es sich gut anfühlt.

Manchmal beginnt der neue Lebensweg damit etwas weg zu lassen.

Z.B. das übermäßige/ungesunde Essen, die Zigaretten, zu viel Alkohol, Beziehungen zu Menschen in meinem Umfeld, die mir nicht gut tun.

Manchmal braucht es etwas mehr

Selbstbewusstsein, klare Ziele, eine neue Arbeit, Siegeswillen, die Liste ist lang.

Letztendlich steckt die Lösung für alle Deine Probleme in Dir selbst.

Ich helfe beim Finden. Schau doch mal hier! Sieh dort hinein! Hast Du schon einmal hier hin geschaut?

Diese Methode habe ich in einem Buch nieder geschrieben (auf meiner Webseite zu haben). Im Moment entwickele ich weitere digitale Produkte rund um das Thema "Selbstbestimmt leben" durch Selbsthypnose, einen Online-Kurs und Entspannende Trance-Cd´s aber das erfährst Du dann als Erste/r … 😉

Ich kooperiere mit einigen anderen Online-Unternehmern und vernetze mich mit netten Menschen.

Das kann ich von überall her tun - ich brauche nur Internet.

Es ist nicht so, dass ich nichts tue - im Gegenteil - ich bin ständig in Aktion - aber

Ich liebe was ich tue, weil es andere Menschen glücklich macht,

selbstbestimmter und damit ein großes Stück freier.

Zeit meines Lebens spüre ich diesen Drang meine Erfahrungen und Hilfe an andere weiter zu geben.

In meinem Pädagogik Studium nannte man das etwas mitleidig "Helfersyndrom". Lange Zeit fühlte ich mich damit auch eher bedauernswert.
Es hat viele Jahre, viele Jobs und viele innere und äußere Krisen gebraucht, bis ich mich in dieser Funktion annehmen und neu definieren konnte.

Vor einigen Jahren bin ich zur Hypnose gekommen. Durch den berühmten: "Zufall". (Danke! - Du weißt schon ;-).

Endlich habe ich mit Hypnose das fehlende Werkzeug gefunden.

Zunächst habe ich den Selbstversuch gewagt. Nach 33 Jahren habe ich mit dem Rauchen aufgehört – in wenigen Stunden – war ich Nichtraucher und werde es bleiben.
Ich war restlos überzeugt.
Mehrere Aus - und Fortbildungen folgten.
Meine Professionen bilden heute eine lange Liste. Ich lerne täglich dazu und habe den Spaß an Weiterbildung nicht verloren.

Was mich an Hypnose fasziniert, ist, dass die Therapie auf Kurzzeit angelegt ist. Es dauert nicht mehr Monate und Jahre sich neu auszurichten. In wenigen Sitzungen (oft in einer einzigen!) ist, teilweise Jahrzehnte lang gepflegte Gewohnheit überwunden.

Verkrustete Glaubensmuster, uralte Schweinehunde, Gebirge aus Felsen und Hürden – alles kann überwunden werden!

Versteckte Kobolde werden aufgespürt, Schalter werden umgelegt der entscheidende Kick wird erlebt.

Das alles ist möglich mit der Macht der inneren Bilder

und natürlich mit einer entsprechenden Eigenmotivation. Manchmal ein innerer Drang, Angst, Leidensdruck von innen heraus oder auch durch Andere. Oft Neugierde, die Lust auf etwas Neues, Spaß an den eigenen versteckten Fähigkeiten. Die Gründe sind so vielfältig wie die Menschen selbst.

Sicherlich geht gar nichts ohne Deine eigene Aktion. Du kommst durch die Hypnose ins TUN. Das ist der Schlüssel auf den Du gewartet hast. Jetzt ist Deine Mitarbeit gefragt. Gib alles! Power Dich richtig aus. Du tust es für Dich. Endlich weißt Du wohin Du gehen kannst.
Das Ziel vor Augen hat es ein Ende mit der Fernsteuerung.

Du gehst wie ein Magnet durch die Welt, ziehst gute Gedanken, Menschen an, die Dir nützlich sind, Ereignisse und Situationen - wie ein Magnet - magisch! Das ist faszinierend und ich bin immer, jedes Mal wieder, selbst freudig erregt, wenn ich erkenne, das es klappt!

Die Selbstbestimmung hält Einzug und Du wirst zu dem Menschen, der Du gern bist, weil es sich gut und richtig anfühlt. Dein allerbestes Du. Selbstbestimmt – jetzt!

 

Ganz herzliche Grüsse

 

Deine

 

SANDRA

P.S.
Schau Dich gerne auf meinem InfoPortal um. Hier gibt es jede Menge Fachartikel, der link zum Buch „Selbsthypnose – 7 Schritte in ein selbstbestimmtes Leben“ und eine Leseprobe. Ein Gratis mp3 „Rauchfrei durch Selbsthypnose“ u.v.m.

hier unterhalb kannst Du auch sofort meinen Newsletter abonnieren und bekommst dann wöchentlich kostenfreie Infos Tips und tools zu Deinen Themen!

Mein Podcast „Ohr on air“ „Selbstbestimmt-jetzt“:
selbstbestimmtjetzt.libsyn.com/podcast

erscheint jeden Montag.

Infos über Hypnose, über mich, aktuelle Termine und meine Praxis in Much gibt es auf:
www.hypnose-rheinsieg.de

Ich respektiere Deine Privatsphäre